News

Kick-Off für ein dreijähriges EU-Projekt: European Cultural Routes of Reformation

5.7.2016

Die Lutherstadt Eisleben stellt den perfekten Rahmen für das Kick-Off Treffen eines dreijährigen EU Interreg Projekts dar: 'European Cultural Routes of Reformation'. 7 Länder, 12 Partner werden ein Netzwerk an Wanderwegen auf den Spuren Luthers und der Reformation entwickeln, das sich um das Europaratslabel 'Europäische Kulturroute' bewerben wird. Christian übernimmt das Projektmanagement für einen der beiden österreichischen Partner - die Evangelische Kirche A.B..

Fotos: Stadtverwaltung Eisleben

Radtourismus im Ukrainischen Donaudelta

1.7.2016

Am östlichsten Teil des Donau Limes - der Römischen Festungsanlage um die Grenzen nach Norden zu sichern - im Ukrainischen Teil des Donau Deltas soll Radtourismus entwickelt werden - in Verbindung mit dem EuroVelo 6, dem Donauradweg. Christian führt Sondierungsgespräche in Odessa mit Vertretern und Verrtreterinnen des Odessa Oblasts (der Regionsverwaltung) und der Stadtverwaltung. Organisiert durch Agricola, einem Ukrainischen Mitglied des Donau Kompetenz Zentrums DCC.

Fotos: Baumgartner, Stadtverwaltung Odessa

ITB 2016

9.3.2016

Eine erfolgreiche ITB 2016 ist vorüber. Christian nahm dabei an zwei interessanten Podiumsdiskussionen teil:

Futouris organisierte eine hochrangige Veranstaltung zu 'Tourismus und Entwicklungszusammenarbeit', die vom deutschen Bundesminister für Internationale Zusammenarbeit, Gerd Müller, eröffnet wurde. Am Podium versammelten sich die Spitzen der deutschen Tourismuswirtschaft: Hasso Von Düring (futouris), Michael Frenzel (BTW), Norbert Fiebig (DRV), Stefanie Berg (Thomas Cook), Thomas Ellerbeck (TUI Group), Sören Hartmann (DER Touristik) - und Heinz Fuchs (Tourism Watch) sowie Christian Baumgartner für die Zivilgesellschaft und Wissenschaft.

OberÖsterreich Tourismus veranstaltete ausserhalb der Messe eine Diskussion zu neuen Trends im Tourismus, Mobilität, Slow Tourism und anderen aktuellen Themen. Mit dabei VertreterInnen der Tourismuswirtschaft, -politik und der Soziologe Prof. Girtler.

Fotos: futouris; OberÖsterreich Tourismus / Herbst

Honorar Professor für Christian Baumgartner

4.3.2016

Christian erhält den Titel Honorar Professor (FH) von der IMC FH Krems (Österreich) verliehen.

Nach 12 Jahren Lehre als externer Lektor und mehreren gemeinsamen EU Projekten, hat das Collegium der IMC FH Krems  entschieden im Rahmen einer feierlichen Zeremonie den Titel des Honorar Professors (FH) zu verleihen.

Foto: IMC FH Krems

Leitfaden Nachhaltige Tourismusangebote

25.2.2016

Der Leitfaden 'Nachhaltige Tourismusangebote' ist fertig. Christian war im Beraterteam, das zwischen 2012 und 2015 gemeinsam mit der Hochschule Luzern und den Destinationen Arosa, Scuol Val Müstair, Interlaken, Luzern und Entlebuch erforschte, wie sich nachhaltige Tourismusangebote entwickeln und vermarkten lassen. Daraus ist nun der Leitfaden 'Nachhaltige Tourismusangebote' entstanden, der auch anderen Ferienregionen bei einem erfolgreichen Nachhaltigkeitsmanagement unterstützen soll. Download des Leitfadens im Downloadbereich, weitere Infos auf www.hslu.ch/nachhaltige-tourismusangebote.

Destinationsmanagement im Entlebuch (CH)

1.2.2016

Christian Baumgartner hielt in der Biosphäre Entlebuch (CH) einen Workshop für Rumänische Ökotourismus-ExpertInnen im Rahmen des Projekts 'Green Jobs for Green Destinations'. Gemeinsam mit der CIPRA Schweiz, AER (Association of Ecotourism Romania) und ProPark werden neben Managern auch Guides bzw. Trainer in den Bereichen Wandern, Mountainbiken, Reiten, Skitouren, Kayaking, Wildtierbeobachtung und Naturinterpretation ausgebildet.

Klimaneutraler Tourismus in Montenegro

19.10.2015

Christian Baumgartner setzt den zweiten Schritt in einem großen UNDP Projekt 'Klimaneutraler Tourismus in Montenegro'. Vor Ort diskutiert er mit Hoteliers und Institutionen seine Szenarien für eine Klima- und Umweltzertifizierung im Tourismus.

Foto: NTO Montenegro