News

Workshop zum Welttourismustag und IY2017

27.9.2017

Anlässlich des diesjährigen Welttourismustages zum Thema „Nachhaltiger Tourismus - ein Werkzeug für Entwicklung" tagten VertreterInnen der Regionalpolitik, von Tourismusverbänden und Unternehmen aus 15 Regionen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz im Schloss Schönbrunn in Wien.

Eingeladen vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) in Kooperation mit dem deutschen Wirtschaftsministerium sowie dem Schweizer Staatssekretariats ein und inhaltlich begleitet durch die MODUL University Vienna - und Christian Baumgartner - stehen die Themen nachhaltiges Wachstum (Beschäftigung, Infrastruktur, Innovation), Ressourceneffizienz, Umweltschutz und Klimawandel sowie Kulturgüter und Naturerbe im Zentrum der Veranstaltung.

Evaluierung eines EuropeAid-Projekts in Kirgistan

2.-10.9.2017

Im Süden Kirgisistans wird das EU-finanzierte Projekt "INITIATIVE - Innovative Einkommenswerkzeuge und integrierte Ansätze zur Verbesserung der Beschäftigung von Dorfbewohnern" durchgeführt. Es ist einfach ein tolles Land.

Besuch eines neuen Apfelgartens im 1-May-Dorf in der Nähe der Usbekischen Grenze. Möglich geworden durch Tröpfchenbewässerung durch Schlauchleitungen aus lokalem Kunststoffabfall. Tolles Projekt!

Artikel auf EcoHimal 'Innovative Einkommensförderung in Kirgistan'

Summer School Island zu Sustainable Leadership

18.-27.7.2017

Zurück von der Sommerschule in Island der Bifröst University. Wieder einmal tolle Erfahrung mit dem Strategiespiel Stratagem (Nachhaltige Entwicklung eines Schwellenlandes) gemacht.  Zusätzlich gab es eine Wanderung auf einen jungen Vulkan von 1973 und einen Besuch in einem Ozean-Start-up-Cluster für nachhaltige Meeresproduktion.

Green Job Training / Rumänien

18.-22.6.2017, Romania

Ein Destination Management Workshop (zusammen mit Urs Wagenseil, FH Luzern) für AER und CIPRA CH in Siebenbürgen / RO bringt einen ganz nah an die Bären. Nicht nur vom Beobachtungsplatz, sondern auch abends im Garten unseres B & B.

'Nachhaltigkeit und Tourismus -25 Jahre nach Rio'

14.-16.6.2017, Wergenstein / CH

Anlässlich von Rio+25 organisierten die HTW Chur und die ZAHW Zürich in Wergenstein / CH eine Konferenz zu 'Nachhaltigkeit und Tourismus'. Mein Input bei dieser Konferenz "Die Quadratur des Kreises oder das Kamel durchs Nadelöhr - wie hätten Sie es denn gerne? Nachhaltiger Tourismus als herausfordernder Multi-Stakeholder- Approach."

Konferenz "Greening the Economy in der Alpenregion" in Rosenheim / DE

11.5.2017

Der Alpenraum ist ein einzigartiges Territorium mit herausragender Natur und Landschaft und beeindruckender kultureller Vielfalt. Der sechste Alpenzustandsbericht (RSA 6) beschreibt den Status von Green Economy-Ansätzen anhand von ausgewählten Themen und Indikatoren. Basierend auf dieser Analyse wurden mehrere Möglichkeiten für die Entwicklung einer Green Economy im Alpenraum identifiziert. Trotz einiger Fortschritte ist es dringend erforderlich, die Bemühungen zur vollständigen Einbeziehung ökologischer und sozialer Aspekte in die Wirtschaftspolitik zu verstärken.

Die Bundesrepublik Deutschland und das Ständige Sekretariat der Alpenkonvention haben die alpenweite Konferenz durchgeführt, die von Christian Baumgartner moderiert wurde.

Flyer (English): Greening the Economy in the Alpine Region

Website Alpenkonvention